Glossar

Fachbegriffe erklärt

Barrierearm

Als barrierearm werden Internetseiten bezeichnet, die geringe Hürden bzgl. der Zugänglichkeit besitzen. So werden zum Beispiel Bilder mit Alternativtexten ausgestattet, für den Fall, dass der Besucher der Homepage sehbehindert oder sogar blind ist und ein Vorlese-Programm (Screenreader) verwendet. Farben werden so gewählt, dass vor allem bei Texten genügend Kontrast herrscht und ein entspanntes Lesen auch unter schwierigen Lichtbedingungen möglich ist.

Mehr Informationen über Barrierefreiheit finden Sie beispielsweise bei Wikipedia.

Cross-Browser-Kompatibel

Cross-Browser-Kompatibel bedeutet, dass Ihre neue Internetseite in allen gängigen und aktuellen Internetbrowsern (dem Programm mit dem Sie ins Internet gehen) gleich aussieht – also nicht nur für einen bestimmten Browser optimiert wurde.

CSS

CSS steht für Cascading Stylesheets. Stylesheets sind Dateien, die die Layoutinformationen Ihrer Internetseite enthalten, sprich das Aussehen bestimmen. CSS-Dateien dienen unter anderem der Trennung von Layout und Inhalt, was den Vorteil hat, dass Layoutinformationen, die für die gesamte Website gelten, nur an einer zentralen Stelle gepflegt werden müssen.
Das kann für Sie als Auftraggeber eine beachtliche Kostenersparnis mit sich bringen. Aber auch Suchmaschinen profitieren von dieser Trennung, da Layoutinformationen für Suchmaschinen nicht relevant sind und den Zugang zum eigentlichen Inhalt erschweren.

Suchmaschinenfreundlich

Suchmaschinenfreundlich nennt man Programmcode, der Suchmaschinen das Lesen der Inhalte und eine Indizierung Ihrer Internetseite erleichtert. Hierzu gehören z.B. ein flacher, nicht allzu verschachtelter XHTML-Code, das Setzen von sogenannten Metatags für z.B. Schlüsselwörter und die Seitenbeschreibung sowie die Auszeichnung bestimmter Inhalte Ihrer Website (Überschriften, Fettstellung, etc). Auch die Trennung von Layoutinformationen und Inhalten durch CSS dient der Suchmaschinenfreundlichkeit, da den Suchmaschinen hierdurch das sogenannte "crawlen" Ihrer Internetseite, also das Durchsuchen nach relevanten Informationen erleichtert wird.

XHTML

XHTML ist die Auszeichnungssprache, mit der Internetseiten erstellt werden und dient der Strukturierung sowie sinngemäßen Auszeichnung von Inhalten wie Bildern, Listen oder Überschriften. XHTML ist die Abkürzung für Extensible HyperText Markup Language.

Sie verstehen nur Bahnhof?

Hier ein kleiner Versuch, Ihnen gängige Fachbegriffe zu erläutern, um dadurch eventuell die Kommunikation etwas zu vereinfachen. Bitte zögern Sie auch im Gespräch mit uns nicht, Fragen zu stellen wann immer etwas unklar ist.